Guntersdorf setzt auf Solarenergie: Vier neue Photovoltaikanlagen installiert

Die Gemeinde Guntersdorf und Elektrotechnik Höller freuen sich, die Installation von vier neuen Photovoltaikanlagen bekannt zu geben. Die Anlagen in Guntersdorf und Großnondorf nutzen die Kraft der Sonne, um nachhaltige Energie zu erzeugen, was sowohl die Umwelt schont als auch langfristige Kosteneinsparungen ermöglicht.

Vorteile der Solarenergie für die Gemeinde:

Umweltfreundliche Energieerzeugung

Durch die Nutzung von Photovoltaikanlagen wird der CO2-Ausstoß erheblich reduziert und dazu beigetragen, die Umweltbelastung zu minimieren.

Stabile Strompreise

Die anfänglichen Investitionskosten für die Photovoltaikanlagen werden durch die langfristigen Einsparungen bei den Energiekosten schnell amortisiert. Solarenergie bietet stabile Strompreise im Gegensatz zu den schwankenden Kosten fossiler Brennstoffe.

Erhöhte Energieunabhängigkeit

Mit eigenen Photovoltaikanlagen ist die Gemeinde weniger abhängig von externen Energieversorgern. Das bietet Schutz vor Preisschwankungen und Energieengpässen.

Nachhaltige Entwicklung

Investitionen in erneuerbare Energien tragen zu einer nachhaltigen Entwicklung bei, von der zukünftige Generationen profitieren. Guntersdorf setzt ein positives Beispiel für andere Gemeinden und fördert ein Bewusstsein für umweltfreundliche Energielösungen.

Details zu den neuen Photovoltaikanlagen

Die neuen Photovoltaikanlagen wurden an vier verschiedenen Standorten in der Gemeinde installiert:

Standort Leistung (kWp) Anzahl der Module
Gemeindeamt Guntersdorf 41,82 102
Feuerwehrhaus Guntersdorf 29,93 73
UTC Guntersdorf 9,84 24
Pfarrstadel Großnondorf 25,42 62

Kontakt und Beratung

Möchten Sie mehr über die Vorteile von Photovoltaikanlagen und Solarspeichern erfahren? Elektrotechnik Höller bietet Ihnen umfassende Informationen und eine unverbindliche Beratung. Kontaktieren Sie uns unter Tel.: 02944 26 026 oder per E-Mail an office@elektro-hoeller.at.